Orgelbau Frenger
Orgelbau Frenger

Neubauten

Unsere neuen Instrumente sind individuell konzipierte, gestaltete und intonierte Einzelstücke. Sie sind auf den Gebrauch in den Gemeinden abgestimmt und sollen in erster Linie den Gottes-dienst begleiten und zur Ehre Gottes sowie zur Freude der Musiker und Besucher erklingen.

 

Wir bauen Orgeln die technisch und klanglich überdauern. Aus diesen Gründen verwenden wir heimische Hölzer, langjährig gelagert und ihren Aufgaben entsprechend verbaut. Hartholz, in den Hauptsache Eiche, für Gehäuse, Windladen, Stöcke, Raster und Lagerwerk, feinjährige  Fichte, wo klangliche Eigenschaften gefragt sind.

Unsere Metallpfeifen werden in Deutschland, nach unseren Angaben, gefertigt, kommen anschließend als "Rohlinge" in die Werkstatt und werden hier vorintoniert. Die Feinintonation findet, selbstredend, in der Kirche statt.

 

Aufgrund der Fertigungstiefe unserer Werkstatt haben wir alle Teile der Orgel, von der Planung bis zur Einweihung des Instrumentes, immer im Blick.

 

Orgelbau Frenger
Leißstraße 12
83620 Feldkirchen-Westerham

Kontakt

Fon 0 80 63 - 207 65 71

 

oder  senden  Sie  ein

 

Fax 0 80 63 - 207 65 72

 

Mobil 0170 - 29 74 744

 

oder schreiben Sie an

 

E-mail: info@orgelbau-frenger.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00 - 18:00

Aktuell:

Im Herbst diesen Jahres verläßt uns ein langjähriger Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand.

Deshalb suchen wir für unser kleines Team einen kreativen Schreiner in Vollzeit. Selbstständiges Arbeiten und Erfahrung mit Massivholz sind Voraussetztung. Musikalität wäre von Vorteil.     Bewerbungen bitte per  Email an oben genannte Adresse oder über das Kontaktformular!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orgelbau Frenger