Orgelbau Frenger
Orgelbau Frenger

Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, Frauenreuth

  • Kgl. bayer. Hof- Orgel- & Harmoniumfabrik G.F.Steinmeyer, Oettingen, Opus 1285, Baujahr 1920

  • Orgel in allen Bereichen original erhalten!

  • 7 Register und 3 Transmissionen (I. Manual: 6 Reg., II. Man. 3 Reg. als Transmissionen aus I. Manual, Pedal: 1 Reg.)

  • Manual-Koppel, Pedal-Koppel I, Pedal-Koppel II, Suboktav-Koppel II-I, Superoktav-Koppel II-I, Superoktav-Koppel II

  • Superoktavkoppeln ausgebaut bis g´´´´

  • Spielhilfen: Forte, Tutti, 0, Pianopedal

  • Pneumatische Spiel- und Registersteuerung

  • Taschenladen mit stehenden Taschen, Transmissionen mit Rückschlagklappen in den Stöcken

  • Stimmungsart: gleichschwebend temperierte Stimmung, 436 Hz bei 15° C
  • Gebläsemotor wurde in den 1960er Jahren eingebaut, Langsamläufer 13cbm/120mmWs

I. Manual

1. Prinzipal               8´

2. Flöte                    8´

3. Gamba               8´

4. Salicional            8´

5. Oktave               4´

6. Mixtur                  2 2/3´

 

II. Manual

    Flöte                    8´                Transmission aus dem I. Manual

    Gamba              8´                Transmission aus dem I. Manual

    Salicional            8´                Transmission aus dem I. Manual

 

Pedal

7. Subbaß               16´

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orgelbau Frenger