Orgelbau Frenger
Orgelbau Frenger

Aktuelle Projekte

Kath. Pfarrkirche St. Quirinus, Tegernsee.

Renovierung der 

Georg-Jann-Orgel, erbaut 1980. Mechanische Spiel- und elektrische Registertrakturen mit Schleifladen.

 

Die Disposition ist typisch für die Erbauungszeit. 33 klingende Register auf III Manualen und Pedal.  Derzeit sind die Spieltrakturen und der massive Schimmelbefall das Hauptaugen-merk für diese Maßnahme.

Evang.-Luth. Michaels-kirche, Ottobrunn

Generalüberholug der Rieger-Orgel,

Baujahr 1995,

II Manuale und Pedal,

31 Register.

 

Mechanische Spiel- und elektrische Register-trakturen

 

 

Die Rieger-Orgel ist ein außergewöhnlich hoch-wertiges und schönes Instrument. Der klangliche Aufbau und die Intonation sowie die technische Anlage zeugen von einer großen Meisterschaft der Erbauerfirma.

Evang.-Luth. Apostel-kirche, Weilheim.

Renovierung der Riegner & Friedrich-Orgel, erbaut 1998.

Mechanische Spiel-trakturen. Registertraktur als Doppeltraktur ge-baut.

II Manuale und Pedal,

34 Register.

 

 

Die Disposition der Orgel ist romantisch angelegt. Die Klanggestaltung ist jedoch keine Imitation einer bestimmten Epoche oder Landschaft.

Orgelbau Frenger
Leißstraße 12
83620 Feldkirchen-Westerham

Kontakt

Fon 0 80 63 - 207 65 71

 

oder  senden  Sie  ein

 

Fax 0 80 63 - 207 65 72

 

Mobil 0170 - 29 74 744

 

oder schreiben Sie an

 

E-mail: info@orgelbau-frenger.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00 - 18:00

Aktuell

Unser Betrieb ist nach den neuesten Richtlinien zur Schimmelbekämpf-ung in Orgeln und Innenräumen zertifiziert. Die Weiterbildung über BDO und TÜV Rheinland zum Schimmelsanierer wurde erfolgreich abgeschlossen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orgelbau Frenger